ALLES ÜBER 360-GRAD VIDEOS

ALLES ÜBER 360-GRAD VIDEOS

11 minuten gelesen  

19 Jan. 2019

Bevor Sie in die Welt der 360-Grad-Videos eintauchen, sollten Sie zuerst eine Standard-Videoregel vergessen. Dann sollten Sie beim Dreh eines 360-Grad-Videos daran denken, dass Bequemlichkeit gegen Qualität gewinnt.

Wikipedia definiert ein 360-Grad-Video als “Video, typischerweise aufgenommen mit einer speziellen Anlage aus mehreren Videos oder mit einer speziellen Kamera, die mehrere im Gerät eingebaute Kameralinsen enthält.“ Nun, einfach erklärt ist ein 360-Grad-Video ein VR-ähnliches Format, mit dem Sie Videos in Kreisansicht drehen können – hoch, runter, links, rechts und nach hinten. Es ist einer der heutigen Video-Trends. Aber um diese Kreisansicht zu erhalten, benötigen Sie eine spezielle Kamera oder ein Set mehrerer Kameras und natürlich viel Geduld.

Die Produktion von 360-Grad-Videos ist keine Raketentechnologie, es ist jedoch technisch gesehen etwas herausfordernd, im 360-Grad-Format zu filmen.

Hier präsentieren wir die faszinierendsten Tatsachen über 360-Grad-Videos und mehr.

Die beste Qualität hängt nicht immer von der Anzahl an Kameras ab

Wenn Sie Ihr bestes 360-Grad-Video drehen denken Sie daran – bei einem perfekten 360-Grad-Video geht es mehr um eine perfekte Kombination. Es ist eine gute Idee, eine GoPro Kamera zu verwenden, aber der perfekte Schuss wird aufgenommen, wenn Sie die richtige Kombination von Kameras haben. Die optimale Anzahl an Kameras beträgt 7-8. Dann wird jeder Winkel perfekt abgedeckt und Sie erhalten ein perfektes Ergebnis.

Verloren in der Auflösung

Auch die hochwertigsten Videos mit der höchsten Auflösung verlieren beim Rendern ins 360-Format an Qualität. Die Theta hat eine Auflösung von 1080 Pixeln (1,920 x 1,080) aber wenn ins 360-Format gerendert wird schaut es aus wie 480 Pixel (852 x 480) und ist an den Ecken unscharf. Dasselbe passiert bei Kodak und GoPro, die in 4K (3,840 x 2,160) aufnehmen.

Zwei Arten von 360-Videos

Es gibt zwei Arten von 360-Grad-Videos: monoskopisch und stereoskopisch. Googles Street View oder 360-Player wie YouTube 360 und Facebook sind monoskopisch. Es sind 2D-Renderings von echten 360-Grad-Aufnahmen. Sie sehen den Raum drum herum, haben aber nicht das 3D-Gefühl.

Bei stereoskopischen Videos geht es mehr um die virtuelle Realität. Diese Videos können über ein VR-Headset angeschaut werden. Hier entsteht ein völliges 3D-Gefühl – mit Tiefe und 360-Grad –Bildern.

Nicht alle 360 sind gut

Recherchieren Sie 360-Grad-Kameras bei Google. Sie werden herausfinden, dass die Preise für die Ausrüstung zwischen 200$ (für die LG 360 Kamera) bis zu 60.000$ (für die Nokia Ozo) rangieren.

Beim Kauf einer 360-Grad-Kamera muss auf den Blickwinkel geachtet werden. Im Allgemeinen fassen nicht einmal die Markenkameras den ganzen 360-Grad Winkel. Sogar die 360Fly und die Pixpro SP360 von Kodak umfassen 240 Grad. Um einen vollen Kreis aufzunehmen sollte das Video entweder mit Grafiken gefüllt oder von zwei Kameras aufgenommen werden, die Rücken an Rücken aufgestellt sind. Der Grund für den großen Preisunterschied verschiedener Kameras ist der Qualitätsunterschied: Günstigere Kameras haben eine niedrigere Auflösung.

Über VR-Headsets

 

 

 

VR Headsets

 

Sicherlich ist es unnötig zu erwähnen, dass Sie ein VR-Headset benötigen, um die Videos, die mit einer 360-Grad-Kamera aufgenommen wurden, voll genießen zu können. Es gibt viele Unternehmen, die VR-Headsets anbieten. Es gibt auch eine Menge Anwendungen, die über das Mobiltelefon geladen werden können, und über die Sie das Headset später mit Ihrem 360-Grad Gerät verbinden können.

 

Die Linse ist wichtiger als die gesamte Hülle

Es ist einwandfrei möglich, eine 360-Grad Kamera selbst vorzubereiten. Alles was Sie benötigen ist die Linse, die den gesamten 360-Grad-Winkel umfassen kann. Sicher, es ist nicht so einfach wie man es sich vorstellt. Es ist etwas Erfahrung nötig. Wenn Sie 360-Grad-Videos mit Ihrer selbst gebauten Kamera drehen, müssen Sie auch die Nachbearbeitung machen. Wählen Sie in diesem Zusammenhang die beste Linse. Dadurch erleichtert sich Ihre Aufgabe immens.

Kleinster Aufwand

Sie können Video und Musik von 360-Grad-Aufnahmen gleichzeitig bearbeiten. Nun, Produktionshäuser drehen zuerst das Video und arbeiten später mit Musik. Aber Sie können diese Phase überspringen, denn 360-Grad-Videos bieten beim Bearbeitungsvorgang einen großen Spielraum.

Es geht schnell voran

Soziale Medien haben 360-Grad-Videos so beliebt gemacht. Aber glauben Sie daran, es gab eine Zeit, in der es sehr schwierig war, ein 360-Grad-Video auf YouTube hochzuladen. Man musste sehr geschickt im Programmieren sein und Python-Code schreiben. Das war mit Sicherheit nicht jedermanns Sache. Nun ist es popularisiert und automatisch erhältlich.

Teilen bedeutet Videoqualität zu opfern

Die meisten 360-Videomeister mögen die Komprimierungsfunktionen von YouTube und Facebook, wenn sie ein Video hochladen. Wählen Sie eine höhere Auflösung, denn dann wird es auf jeder Seite besser aussehen. Die Qualität geht bedeutend verloren, wenn das 360-Grad-Video auf die Seite hochgeladen wird, versuchen Sie also, mit der höchstmöglichen Auflösung aufzunehmen.

Unvollkommenheit als Teil der Reise

Bei 360-Grad-Videos geht es nicht um Perfektion. Auch wenn Sie mit den besten Kameras aufnehmen und die Aufnahmetechnik beherrschen denken Sie daran, dass Sie mitgefilmt werden, egal wo Sie stehen. Entspannen Sie sich, nehmen Sie diese Unvollkommenheit an und erledigen Sie Ihre Aufgabe.

Alles über die besten 360-Grad-Video-Apps

Wir haben interessante Fakten über 360-Grad-Videos geteilt. Nun ist es an der Zeit, über die besten Apps zu sprechen, mit denen Sie diese Videos anschauen können.

Glücklicherweise sind 360-Grad-Videos, VR/AR-Technologien heutzutage Trend und es gibt eine Menge tolle Apps, mit denen Sie 360-Grad-Videos mit Ihrem VR-Headset anschauen können. Die besten zu finden kann jedoch schwierig sein. Glücklicherweise haben wir für Sie recherchiert, wählen Sie also eine dieser coolen Apps und genießen Sie Ihre 360-Grad-Videoreise!

LittlStar

 

360-Degree app Littlstar

 

Littlstar und toller Inhalt sind ähnliche Konzepte. Sie hatten kürzlich ein Update für PlayStation VR-Spieler, wodurch diese App zum Gewinner unserer Top-Liste wird. Es ist möglich, Videos zu testen, neue Videospiele oder Filme anzuschauen, tief einzutauchen und Unterwasserausflüge anzuschauen oder sich in der verzauberten Welt von Disney wiederzufinden. Das Littlstar-Team aktualisiert seinen Inhalt regelmäßig. Nehmen Sie sich die Zeit, ihr Repertoire zu entdecken.

Within

 

360-Degree app Within

 

Bei Within  geht es um hoch kuratierten und guten Inhalt. Hier finden Sie Inhalte von Vice, Times und mehr. Im Unterschied zu anderen Quellen ist der Inhalt bei Within nicht so groß, jedoch wird hier jedes Video sorgfältig ausgewählt. Nehmen Sie sich die Zeit, um sich diese Plattform anzuschauen.

 

Vimeo

 

360-Degree app Vimeo

 

Wie wir alle wissen, geht es bei Vimeo um Tonnen von verschiedenen Videos, die von Millionen von Benutzern hochgeladen wurden. Aber wussten Sie, dass sie auch eine tolle Sammlung von 360-Grad-Videos haben? Viele wurden von Nutzern in nicht so guter Qualität hochgeladen. Es gibt jedoch auch Inhalt von sehr guter Qualität. Schauen Sie es sich noch heute an!

YouTube

 

360-Degree app YouTube

 

Wenn wir an Videos denken, denken wir auch an YouTube. Diese Plattform ist sicherlich ein Champion. Videos in allen Größen, Formen, Sprachen und Formaten sind hier zu finden. Wenn Sie bisher nur die 2D-Videos angeschaut haben ist es an der Zeit, auch das 360-Grad-Video zu entdecken. Schauen Sie sich den offiziellen YouTube VR Kanal an, der sein Repertoire regelmäßig mit Links zu neuen tollen Videos aktualisiert.

Fulldive VR

 

 

 

360-Degree app Fulldive VR

 

Fulldive VR ist eine einzigartige Plattform. Hier können Sie nicht nur 360-Grad-Videos anschauen oder hochladen, sondern Sie können auch sehen, was sich Ihre Freunde anschauen. Alle Inhalte sind gut organisiert, kategorisiert wodurch es in der Tat extrem einfach wird, Inhalte zu finden.

360-Grad-Videos führen ihren Siegeszug fort und werden immer beliebter. Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war, um die Welt der 360-Grad-Videos in verschiedenen Aspekten zu verstehen und dass er eine Grundlage für Ihre zukünftigen 360-Grad-Experimente gelegt hat.

Quellen: Solly Labs, VRcnet

User Avatar

Artikel von

Dive into our Forestblog of exclusive interviews, handy tutorials and interesting articles published every week!

Alle Post lesen von Renderforest Staff
Verwandte Artike
Close icon
Search icon

Would you like to change Renderforest language to English?