10 Animationsstile: Welcher ist Ihr Favorit?

10 Animationsstile: Welcher ist Ihr Favorit?

Willkommen in der Welt der realistischen Animationen und Grafiken! Bevor Sie die Stirn runzeln und behaupten, dass Sie keine Ahnung von diesem Thema haben, lassen Sie uns Ihnen eine Frage stellen.

Haben Sie schon einmal Fernsehwerbung gesehen oder einen der Lieblingsfilme Ihres Kindes angeschaut? Ja? Bravo! Es stellt sich heraus, dass Sie mit der Welt der Animationen und Motion Grafiken vertrauter sind, als Sie vielleicht gedacht haben.

Also, was ist Animation? Bei der Animation entsteht die Illusion von Bewegung, indem eine Reihe von Standbildern in schneller Abfolge abgespielt wird.

Egal, ob Sie ein Rockstar-Animator oder nur ein Einsteiger mit einem extremen Neugierde auf neue Informationen sind, Sie werden definitiv daran interessiert sein, mehr zu erfahren. Das ist der Grund, warum wir beschlossen haben, Sie durch die Details von 10 Animationsstilen einen nach dem anderen zu führen.

So funktioniert’s!

 

  1. 2D Animation

Die handgezeichnete 2D-Animation ist ein traditioneller Animationsstil, bei dem es vor allem um stilistische Freiheit geht. Er dient hauptsächlich dazu, Figuren, Drehbücher und Hintergrundmotive in zweidimensionalen Umgebungen zu erstellen. Wussten Sie, dass man früher, um 2D-Animationen zu erstellen, Fotos von handgezeichneten Bildern machen und diese dann auf durchsichtige Acetatplatten, sogenannte Cels, legen musste?

Es mag jetzt komisch klingen, aber für die Menschen, die im 20. Jahrhundert lebten, war es ganz normal. Heute, mit der Einführung von Computern, wird die Arbeit durch verschiedene Software erledigt. Trotz der Zunahme von 3D-Animationen ist die 2D-Animationstechnik immer noch sehr populär. Sie sind in der Medien- und Unterhaltungsindustrie weit verbreitet.

JETZT ERSTELLEN

 

  1. 3D Animation

Die 3D-Animation hat die Animationsbranche definitiv revolutioniert. Wer hätte gedacht, dass eines Tages die Objekte in einem dreidimensionalen Raum erscheinen und leicht gedreht und bewegt werden können? Um heute eine 3D-Animation erstellen zu können, müssen Sie lernen, wie Sie eine Figur digital modellieren, sie perfekt modellieren und ihr ein Skelett geben, das Sie bewegen und manipulieren können. Sie müssen das Modell in bestimmten Frames in Pose setzen und darauf warten, dass der Computer den Rest erledigt.

3D-animierte Bilder werden verwendet, um Kurzfilme, abendfüllende Filme, TV-Werbung und mehr zu erstellen. Selbst Hollywood kann von diesem Stil nicht genug bekommen! Der berühmte “Wall-E”, produziert von Pixar Animation Studios für Walt Disney Pictures im Jahr 2008, spielte 108 Millionen Dollar ein! Denken Sie schon daran, Ihre Karriere als 3D-Animator zu starten? Nun, um ehrlich zu sein, ist das durchaus zu erwarten!

JETZT ERSTELLEN

 

  1. Whiteboard Animation

Whiteboard-Animationen sind als eine der besten Arten von Erklärvideo-Animationen bekannt. Das minimalistische Design dieses Stils ermöglicht es dem Publikum, sich auf den Inhalt zu konzentrieren und sich nicht von zu vielen visuellen Effekten ablenken zu lassen. Es ist ein Verfahren, bei dem eine Geschichte mithilfe von Zeichnungen auf einem Whiteboard erzählt wird.

Weißer Hintergrund, die durchgehende schwarze Zeichnung und die Hand – das sind die Hauptmerkmale, die diesen Stil von anderen Animationen unterscheiden. Die Whiteboard-Animation lohnt sich für Bildungsvideos und Unternehmensprojekte, denn sie vereinfacht eine komplexe Botschaft und macht sie so doppelt so ansprechend. Denn wer kann schon einer Geschichte widerstehen, die von amüsanten, niedlichen Figuren erzählt wird?

JETZT ERSTELLEN

 

  1. Rotoscope Animation

Rotoscoping wird als eine Animationstechnik definiert, bei der Animatoren mit einem Rotoscoping-Tool über das Footage in einem Softwareprogramm nachzeichnen. Dies ist ein traditioneller Animationsstil, der auf die Anfänge des Kinos zurückgeht, als Animateure fotografierte Realfilm Bilder auf eine Glasplatte projizierten und das Bild nachzeichneten.

Dieses Projektionssystem, entwickelt von dem polnisch-amerikanischen Animator Max Fleischer, wurde Rotoskop genannt. Als die moderne Animation ins 21. Jahrhundert vorrückte, wurde dieses Gerät schließlich durch Computer ersetzt. Wie auch immer, der Animationsprozess wird immer noch Rotoskopie genannt.

 

  1. Typografie Animation

Kommen wir nun zum nächsten Animationsstil, der Typografie-Animation genannt wird. Es ist, im Wesentlichen, die Kombination von Text und Bewegung. Diese Art der Animation ist besonders in der Kinematographie beliebt, da sie während des Titelteils eines Films verwendet wird. Wenn Sie Schriftarten und -typen mögen, dann müssen Sie sich unbedingt “The Atlantic”, eine Typografie-Animation von Barrett Forest, ansehen. Falls Sie neue Arten von Schriftarten erstellen möchten, können Sie dazu immer Software wie Fontlab verwenden.

JETZT ERSTELLEN

 

  1. Stop Motion Animation

Stop-Motion-Animation oder Stopprahmen-Animation ist eine Technik, bei der die Animatoren Objekte physisch manipulieren, sodass es so aussieht, als würden sich diese Objekte von selbst bewegen. Mit anderen Worten, es handelt sich um eine präzise Abfolge von Einzelbildern, die abgespielt werden und so die Illusion von Aktion und Bewegung erzeugen.

Einige Beispiele gefällig? Da haben Sie es! Unfall im Aquapark Playmobil Film.

 

  1. Mechanische Animation

Die mechanische Animation wird verwendet, um die Konfiguration, die Montagen und die Funktionsweise verschiedener mechanischer Produkte und ihrer Komponenten visuell darzustellen. Sie stimmen sicher zu, dass es viel einfacher ist, die Funktionsweise dieser Maschinen durch eine Animation zu erklären, als deren Originalversion zu erstellen. Es versteht sich von selbst, dass das Endergebnis von sehr hoher Qualität sein muss, um sicherzustellen, dass die Animation glaubhaft und fehlerfrei ist.

 

  1. Audio-Animatronic

Audio-Animatronic oder Disney Animatronic ist eine Form der Roboter Animation. Die Idee stammt von Walt Disney Imagineering. Sie schufen diesen Roboter (sagen Sie hallo zu Otto!), um die Besucher in Disney-Themenparks zu unterhalten. Später begannen auch andere Unternehmen, diesen Animationsstil zu nutzen, um ihre Geschäftsziele zu erreichen. Die durch diese Animation geschaffenen Roboter können sich bewegen und Geräusche machen. Sie können sogar eine Person in einem Raum wahrnehmen, sich mit ihr unterhalten und feststellen, ob sie glücklich ist oder nicht.

Die Autonomatronik-Technologie wird von hochentwickelten Kameras und Sensoren gesteuert, so dass Otto selbst entscheiden kann, was er sagt oder wie er sich verhält. Der ganze Vorgang ist vorprogrammiert, so dass sich die Show immer und immer wieder wiederholt. Heute bezieht sich der Begriff “Animatronics” auf alle ähnlichen Roboter, die von anderen Firmen als Disney geschaffen wurden.

 

  1. Schnitt Animation

Die Schnitt Animation ist eine der Formen der Stop-Motion-Animation. Die Erfinderin dieses Stils ist Lotte Reininger. Diese Gesamtausgabe enthält neben Lotte Reinigers großem Silhouetten-Spielfilm DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED alle erhaltenen und zugänglichen Märchen- und Fabelfilme. Scherenschnitte werden unter der Kameralinse bewegt und erzählen uns eine schöne Geschichte. Ja, wie man so schön sagt: Manche Dinge brauchen keine Worte. Manchmal reicht es, sie zu sehen und zu fühlen! Mit der Einführung innovativer Technologien ist es viel einfacher geworden, die computerisierten Schnittbilder in die Stop-Motion einzuführen.

 

  1. Knetanimation

Eine andere Art der Stop-Motion-Animation ist die Knetanimation oder Claymation (ein von Will Vinton kreierter Begriff). Verschiedene Charaktere werden aus Tonstücken hergestellt und basierend auf der Fantasie des Animators werden verschiedene Geschichten entfaltet. Dabei können sowohl ölbasierte als auch wasserbasierte Knete verwendet werden.

Das Erstellen von Knetanimationen ist kein Kinderspiel. Es ist sehr zeitaufwendig und erfordert eine Menge harter Arbeit. So ist es nicht verwunderlich, dass Knetanimationsfilme kürzer sind als solche, die auf Animationstypen wie 2D- oder sogar 3D-Animation basieren.

Sie haben es also geschafft! Sie haben gerade über die 10 heißesten Arten von Animationen gelesen, die jetzt auf dem Markt sind. Was denken Sie? Haben Sie Ihre Favoriten schon ausgewählt? Wenn Sie immer noch zögern, fragen Sie sich, wie Ihr Produkt oder der Charakter Ihrer Animation aussehen oder wirken soll, und wie Sie das am besten erreichen können. Kombinieren Sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten mit den großen Animation Traditionen und lassen Sie sich von allen Arten von Animation Stilen inspirieren!

Zur Erstellung Ihrer eigenen animierten Videos sehen Sie sich unsere Vorlagenbibliothek an. Suchen Sie sich Ihre gewünschte Vorlage aus und erstellen Sie Ihre Animation in kürzester Zeit. Möchten Sie es ausprobieren?

 

AUSPROBIEREN

User Avatar

Artikel von

Tauchen Sie ein in unseren Forestblog mit exklusiven Interviews, praktischen Tutorials und interessanten Artikeln, die jede Woche erscheinen!

Lesen Sie alle Beiträge von Renderforest-Mitarbeiter
Verwandte Artike
Close icon
Search icon