Wie viel verdienen YouTubers im Jahr 2020?

Wie viel verdienen YouTubers im Jahr 2020?

13 minuten gelesen  

10 Aug. 2020

Es versteht sich von selbst, dass es möglich ist, auf YouTube Geld zu verdienen. Mit dem Ergebnis einer konsistenten und qualitativ hochwertigen Arbeit kann jeder auf YouTube Erfolg haben. Die einzige Frage ist: Wie viel verdienen YouTubers? Oder: Wie viel können Sie wirklich aus Ihren Bemühungen um die Videokreation herausholen?

Es gibt keine einheitliche Antwort darauf, da dies von vielen Faktoren abhängt, darunter Videoaufrufe und Abonnenten Basis, Einnahmequellen, Werbeeinnahmen, Partnerprogramme, Warenverkäufe und Sponsoring-Angebote.

How much do youtubers make?

 

Wie viel Geld Sie auf YouTube verdienen werden, hängt im Wesentlichen von Ihrem Kanal selbst, Ihrem Standort und der Zeit ab, die Sie in ihn investieren werden. Im Durchschnitt liegt die Monetarisierung von YouTube für 1000 Aufrufe (auch bekannt als CPM - Cost Per Mille) zwischen 0,5 und 6 USD, je nach Standort der Zuschauer und der Zielgruppe. Die Zahlen variieren stark, aber die meisten Sender erhalten 0,5 USD pro 1000 Videoaufrufe.

Es ist nicht einfach, genügend aktive Abonnenten und Zuschauer zu bekommen, um Geld für das Leben auf YouTube zu verdienen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie viel YouTubers verdienen und wie Sie mehr Menschen auf YouTube ansprechen und Geld verdienen können, lesen Sie weiter, denn in diesem Artikel dreht sich alles darum.

  1. YouTube-Monetarisierung

Geld online zu verdienen ist für Millionen von Menschen eine bequeme Möglichkeit, durch die Monetarisierung ihrer Fähigkeiten, Ressourcen und Talente Geld zu verdienen.

Vor etwa 15 Jahren gegründet und mit über 1 Milliarde Stunden Video täglich gesehen, ist YouTube der perfekte Ort, um einen Videokanal zu starten und zu versuchen, ihn zu monetarisieren.

via GIPHY


Auf YouTube verdienen Sie Geld auf der Grundlage der Anzahl der Aufrufe. Zu beachten ist jedoch, dass Sie nicht für die Videoaufrufe bezahlt werden, sondern vielmehr dafür, wie viele Aufrufe Anzeigen erhalten. Die durchschnittliche Rate des CPM ist die durchschnittliche Rate für 1000 Anzeigen Aufrufe. Um Ihre Einnahmen zu maximieren, müssen Sie also ein loyales Publikum aufbauen, um ein höheres Engagement zu erreichen, und Videos konsistent hochladen.
Sie können jederzeit einen YouTube-Kanal starten, aber um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, von Anfang an einen Plan zu haben und von Anfang an auf die Qualität Ihrer Inhalte zu achten.

Erfolgreiche YouTubers beginnen ihr Video in der Regel mit einem Intro, das oft zu ihrem Markenzeichen wird. Es gibt viele YouTube-Intro Maker online, die Ihnen helfen können, ein hochwertiges Intro zu erstellen, das Ihren Videos ein professionelles Aussehen verleiht. Lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie ohne zusätzliche technische Kenntnisse in wenigen Minuten ein großartiges Intro für YouTube erstellen können.

Für ein erfolgreiches Intro benötigen Sie auch ein Logo. Dies kann ebenso einfach mit Hilfe der online verfügbaren Logo-Maker Tools erreicht werden.
Der direkte Weg, mit Ihrem YouTube-Kanal Geld zu verdienen, besteht darin, ihn mit einem genehmigten AdSense Konto zu verknüpfen. Allerdings sind nicht alle Videos für eine Monetarisierung geeignet. Stellen Sie sicher, dass Sie die Monetarisierungsrichtlinien für Videos und YouTube-Werbeformate einhalten, um diesen Dienst nutzen zu können.

 

  1. Wie werden YouTubers bezahlt?

Sobald Sie mehr als den Mindestbetrag (in der Regel $100) haben, wird Ihr Verdienst monatlich direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen. In einigen wenigen Ländern stellt AdSense Schecks aus, aber in den meisten der unterstützten Länder entscheiden sie sich für direkte Einzahlungen.

via GIPHY


Auf YouTube besteht das Erfolgsgeheimnis darin, Videos zu drehen, die für die Menschen, die sie sich vielleicht anschauen, höchst interessant und ansprechend sind. Jede Ansicht, jedes Gefallen und jeder Kommentar senden ein Signal an die YouTube-Algorithmen, dass Ihr Video ansprechend ist, und als Ergebnis sendet YouTube mehr Traffic an Ihren Kanal.

Nehmen Sie JennaMarbles - eines der beliebtesten YouTubers. Mit insgesamt etwa 3,3 Milliarden Videoaufrufen beläuft sich das Nettovermögen der YouTuber auf etwa 8 Millionen Dollar.

Abgesehen davon, dass Sie auf die Qualität Ihrer Videoinhalte achten, müssen Sie auch Ihren Kanal optimieren, um einen hohen Rang auf YouTube zu erreichen und Ihre Sichtbarkeit zu verbessern. Recherchieren Sie und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren YouTube-Kanal und Ihre Videobeschreibungen optimieren können.

Die Werbung für Ihren Kanal und Ihre Videos im Internet ist eine weitere Möglichkeit, die Besucherzahlen zu erhöhen, was sich in einer Steigerung der Einnahmen niederschlägt. Achten Sie darauf, Ihre Videos auf Ihren Social-Media-Seiten freizugeben, sie in Ihre Website oder Ihren Blog zu speichern: All dies wird die Anzahl der Personen erhöhen, die sich Ihr Video ansehen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Details Ihrer Video Marketing-Kampagne planen. Wie viel Sie auf YouTube bezahlt werden, hängt von Ihren Bemühungen ab, Ihren Kanal bekannt zu machen.

Sobald Sie einen aktiven YouTube-Kanal erstellt haben, können Sie sich als YouTube-Partner bewerben. Wenn Ihnen eine Partnerschaft gewährt wird, können Sie auf eine Vielzahl von Tools zur Inhaltserstellung zugreifen und erhalten die Möglichkeit, je nach Anzahl Ihrer Ansichten Preise zu gewinnen.

Sie können sich jederzeit um die Mitgliedschaft bewerben, aber um es zu den bestbewerteten Partnerprogrammen zu schaffen, sollten Sie in den letzten drei Monaten 15k Stunden Videobeobachtungszeit angesammelt haben. In diesem Fall beginnt YouTube mit der Anerkennung Ihrer Anspruchsberechtigung, noch bevor Ihr Antrag geprüft wird.

make money youtube

Wenn Sie sich fragen, wie viele Abonnenten Sie haben müssen, um Geld zu verdienen, sollten Sie wissen, dass nicht die Anzahl der Abonnenten, sondern die Anzahl der Ansichten zählt.

Warum ein großes und loyales Publikum wichtig ist, liegt jedoch daran, dass jemand mit 10. 000 Abonnenten höhere Chancen hat, 1. 000 Ansichten zu erhalten, als jemand mit 1. 000 Abonnenten. Was für die Inserenten kommt, sie zahlen nur, wenn die Leute auf die Anzeige klicken oder wenn sie das Video mindestens eine halbe Minute lang anschauen. Das bedeutet, wenn Ihr Video Millionen von Aufrufen erhält, aber niemand auf die Anzeigen klickt, werden Sie kein Geld verdienen.

YouTube Analytics stellt eine Vielzahl von Berichten und Metriken zur Verfügung, mit denen Sie den Fortschritt Ihrer Videos und Kanäle überwachen können. Eine Vielzahl von YouTube-Statistiken und -Berichten, darunter Verkehrsquellen, Uhrzeiten und demografische Berichte, sind verfügbar. Sie können die Metriken sowohl auf einem Computer als auch auf Ihrem mobilen Gerät überprüfen.

  1. Wie viel zahlt YouTube?

Die YouTube-Ansicht Statistiken halten Sie über die Einnahmen Ihres Kontos auf dem Laufenden, und Sie werden nur bezahlt, wenn Sie die Mindesteinnahmen von YouTube vollständig einhalten.

Eine weitere Möglichkeit, auf YouTube Geld zu verdienen, ist das Affiliate-Marketing. Obwohl sich die meisten Affiliate-Vermarkter nicht genug um diese Methode bemühen, ist sie eine effektive Methode, um bedeutende Einnahmen zu erzielen.

Möglicherweise verwenden Sie, wie die meisten Affiliate-Vermarkter, statische Blogs, um den Verkehr zu den Affiliate-Links zu lenken. YouTube bietet die Möglichkeit, dies durch einen aktiven Kanal zu ergänzen, der ein primärer Katalysator sein kann. Dies ist eine der Möglichkeiten, mit denen viele YouTubers Geld verdienen.

via GIPHY


Eine weitere Möglichkeit, auf YouTube Geld zu verdienen, sind Super-Chats und die kürzlich zu den YouTube-Tools hinzugekommenen Super-Aufkleber. Diese kostenpflichtigen Funktionen ermöglichen es den Zuschauern, ihre Kommentare während einer YouTube-Live- oder Video-Premiere hervorzuheben. Dies ermöglicht es den Zuschauern, ihre Lieblings Creator zu unterstützen, und kann zu einer erheblichen Steigerung der Zahl der von YouTubers verdienten Gelder führen. Hier erfahren Sie mehr über die Funktionen der einzelnen Tools.

youtube super stickers

Source: CNET

 

Eine weitere Möglichkeit, wie YouTubers mit einer großen Fangemeinde Einnahmen auf der Plattform erzielen, ist die Produktion eigener Waren. Wenn Sie genug Zeit damit verbringen, berühmte YouTubers zu recherchieren, werden Sie feststellen, dass sie in ihrer Nische Waren produzieren. Jeffree Star ist mit seiner Kosmetiklinie und seinen Make-up-Tutorials ein sehr prominentes Beispiel dafür.

Das Internet bewegt sich allmählich in Richtung Videos als Hauptinhalt Form, und mit diesem Schritt sind Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus.

 

  1. Die 10 meistverkauften YouTubers

Wir kennen bereits die Grundlagen der Monetarisierung Ihres YouTube-Kanals. Aber wie viel verdienen YouTubers? Werfen wir einen Blick auf die Liste der 10 höchstbezahlten YouTubers des letzten Jahres, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie viel man auf YouTube verdienen kann.

  1. Evan Fong (VanossGaming) - 11.5 Millionen Dollar

In seinem Kanal VanossGaming kommentiert Evan Fong die Videospiele seit 2011, die 25 Millionen Abonnenten und einen Nettowert von 25 Millionen Dollar erreichen. Während des letzten Jahres verdiente der Kanal 11,5 Millionen Dollar durch bezahlte Werbeaktionen auf YouTube.

 

  1. Daniel Middleton (DanTDM) - 12 Millionen Dollar

Daniel Middleton, bekannt unter dem Namen DanTDM, ist ein YouTuber, Spieler und Autor, der für seine Spiele Minecraft und Fortnite bekannt ist. Der Kanal hat 22,6 Millionen Abonnenten und brachte seinem Besitzer im Jahr 2019 12 Millionen Dollar ein.

 

  1. Markiplier - 13 Millionen Dollar

Markiplier ist der Gaming Kanal von Mark Edward Fischbach. Mit 25,4 Millionen Abonnenten gehört Markiplier's zu den Personen mit den meisten Abonnenten auf YouTube. Seit 2012 macht er YouTube-Videos. Neben seiner "Let's Play"-Serie lädt er auch verschiedene Comedy-Videos und Vlogs hoch, die ihm 2019 13 Millionen Dollar einbrachten.

 

  1. PewDiePie - 13 Millionen Dollar

PewDiePie, dessen richtiger Name Felix Arvid Ulf Kjellberg ist, ist bekannt für seine Gameplay-Videos und Vlogs. Mit 104 Millionen Anhängern ist PewDiePie der YouTuber mit den meisten Abonnenten und einer der 3 YouTube-Kanäle mit der Ruby Play-Taste. Pewdiepie startete 2010 seinen YouTube-Kanal und verließ die Universität, um Videos zu drehen.
Im Jahr 2019 verdiente er 13 Millionen Dollar, 2,5 Millionen Dollar weniger als im Vorjahr.

 

  1. Preston - 14 Millionen Dollar

Ein Neuzugang in der Liste der Top-10-Verdiener auf YouTube ist Preston Arsement mit 14 Millionen Dollar im Jahr 2019. Preston begann seinen Spielkanal TBNRfrags, indem er Call of Duty spielte, und begann dann auch Streich Videos zu veröffentlichen. Der Kanal ist inzwischen auf mehr als 5 Millionen Abonnenten angewachsen.

 

  1. Jeffree Star - 17 Millionen Dollar

Jeffree Star begann seinen Weg zum Erfolg in MySpace und hat nun seine eigene Make-up-Linie. Der Schönheitsmogul schuf daraufhin seine eigene Kosmetiklinie "Jeffree Star Cosmetics". Sein Kanal hatte im April 2020 fast 18 Millionen Abonnenten, die im vergangenen Jahr 17 Millionen Dollar verdienten.

 

  1. Rhett and Link - 17.5 Millionen Dollar

Rhett und Link sind die Gründer einer Talkshow "Good Mythical Morning", in der sie unglaubliche Essenskombinationen wie Makkaroni und Käse Sushi probieren. Das Duo betreibt drei weitere Kanäle auf YouTube und erwarb laut Forbes 2019 auch Smosh - einen weiteren erfolgreichen Kanal auf YouTube. Im Jahr 2019 verdienten sie insgesamt 17,5 Millionen Dollar.

 

  1. Anastasia Radzinskaya - 18 Millionen Dollar

Die 6-jährige Anastasia Radzinskaya wurde in Russland mit Zerebralparese geboren. Nastya und ihre Familie haben fünf familienfreundliche Kanäle auf YouTube, der größte davon ist Like Nastya mit 52 Millionen Abonnenten. Die Videos zeigen hauptsächlich Nastya und ihren Vater beim Spielen mit Spielzeug. Die Gesamtzahl der Abonnenten aller Kanäle liegt bei über 128 Millionen. Im Jahr 2019 hatte Nastya durch YouTube und ihre Arbeit mit Spielzeug- und Lebensmittelmarken 18 Millionen Dollar verdient.

 

  1. Dude Perfect - 20 Millionen Dollar

Ein Team von 5 Männern, bekannt unter dem Namen Dude Perfect, verbindet in ihrem Sender bereits seit etwa zehn Jahren Sport und Komödie. Der Kanal hat mehr als 50 Millionen Abonnenten, die 2019 20 Millionen Dollar verdienen, was dem Betrag von 2018 entspricht.

 

  1. Ryan’s World - 26 Millionen Dollar

Ryan's World startet 2015 als Ryan ToysReview und ist ein YouTube-Kanal für Kinder. Im vergangenen Jahr wurde Ryan Kaji, ein 8-Jähriger hinter dem Sender, zum zweiten Mal in Folge Spitzenverdiener auf YouTube und verdiente 26 Millionen Dollar.

Im April 2020 hatte Ryan ToysReview 24,6 Millionen Abonnenten. Zusätzlich zu seinem Kanal hat Ryan nun auch Bekleidungs- und Spielzeuglinien und seine eigene Show auf Nickelodeon.


Schlussfolgerung

Sie sind doch jetzt nicht skeptisch, oder? Keiner dieser Menschen wurde an einem Tag berühmt. Ihr Erfolg und ihre Einnahmen sind das Ergebnis ständiger harter Arbeit und des Engagements, regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen. Auch Sie können Ihre einzigartigen Videos erstellen, die Ihnen ein treues Publikum und Erfolg bringen und Ihnen helfen, auf der Plattform Geld zu verdienen. Arbeiten Sie hart, träumen Sie große Träume und werden Sie erfolgreich.

Brauchen Sie eine Inspiration für Ihr erstes YouTube-Video? Sehen Sie sich diesen Artikel an, in dem wir erste YouTube-Video-Ideen vorstellen, die Sie verwenden können.

User Avatar

Artikel von

Dive into our Forestblog of exclusive interviews, handy tutorials and interesting articles published every week!

Alle Post lesen von Renderforest Staff
Animated Intros for YouTube

Create branded intros for your YouTube channel online using one of these customizable templates.

Learn More
Verwandte Artike
Close icon
Search icon

Would you like to change Renderforest language to English?