Erläuterung der Standard-Druckformate
Themen  
design  

Erläuterung der Standard-Druckformate

13 minuten gelesen  

4 Mai 2020

Die Wahl der richtigen Druckformate ist keine leichte Aufgabe, da eine Menge Details zu berücksichtigen sind.

Bevor Sie Ihre individuellen Entwürfe ausdrucken, müssen Sie einige Besonderheiten beachten, wie z.B. Standardpapierformate, Druckauflösung, korrekte Platzierung usw.

Wenn Sie neu beim Drucken sind und nicht wissen, wo Sie überhaupt anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Hier ist unser ultimativer Leitfaden für Druckgrößen, um sicherzustellen, dass Ihre Ausdrucke in bestmöglicher Qualität herauskommen. 

 

Druckformate und Auflösung

Wenn Sie sich auf den Druck Ihres Entwurfs vorbereiten, müssen Sie zwei Faktoren berücksichtigen: das Druckformat und die Auflösung. Diese sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihr Entwurf beim Druck klar und deutlich aussieht. 

Lassen Sie uns zunächst über die Standardpapierformate sprechen und darüber, wofür sie üblicherweise verwendet werden. 

standard paper sizes

Infoquelle: Digitaldruck

 

Was die Auflösung betrifft, werfen wir einen kurzen Blick auf die Empfehlungen für die Standarddruckgrößen. 

Print resolutions for standard paper sizes

Infoquelle: Papierformate

 

Nun, da Sie einen Spickzettel für die meistgenutzten Druckformate haben, wollen wir tiefer in bestimmte Druckerzeugnisse eintauchen, um weiter zu untersuchen, wie Sie diese drucken sollten. 

 

Flyer- und Broschürendrucke

Flyer und Broschüren können ein praktisches Marketinginstrument sein. Ganz gleich, ob Sie für Ihre Marke werben, Ihre Speisekarte ausdrucken oder Einladungen für Partys aussprechen möchten, zunächst benötigen Sie ein klares Bild davon, wie Ihr Design auf echtem Papier aussieht. 

Der Standard-Flugblatt, der als Brief Flugblatt bekannt ist, hat das Papierformat A4. Dank seines größeren Formats kann es recht viele Informationen enthalten. Ein Brief Flugblatt dient oft als Speisekarte für ein Restaurant, als Produktliste, als Aufklärungsmaterial und so weiter. 

A4 flyer

Dann haben wir kleinere Flugblätter im A6-Format. Sie bieten nicht so viel Platz für detaillierte Informationen. Sie können sie verwenden, um Ihr Unternehmen vorzustellen, Produkte oder Dienstleistungen aufzulisten, für Veranstaltungen, Konzerte oder Partys zu werben. 

A6 flyer

Schließlich gibt es schmale und lange Flugblätter in DL-Größe, die wir oft als Café- oder Bar Menüs, Einladungen zu Veranstaltungen, kurze Ankündigungen usw. sehen. 

DL flyer

Die gleiche Größenordnung gilt auch für Broschüren. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Broschüren gefaltet sind und daher mehr Informationen enthalten können. Die Anzahl der Faltungen sowie deren Anordnung können je nach der Art und Weise, wie Sie Ihre Informationen präsentieren möchten, variieren. 

brochure folds

Quelle: Wallace-Grafiken

 

Posterdrucke

Posterdrucke können sowohl für persönliche als auch für geschäftliche Zwecke verwendet werden. Sie können Plakate einrahmen und als einzigartiges Inneneinrichtung Stück verwenden. Sie können auch als Werbeinstrument für Unternehmen gleichermaßen nützlich sein. 

Es gibt drei typische Postergrößen: klein, mittel und groß. Je nach Verwendungszweck können Plakate auch unregelmäßige Sondergrößen haben. 

posters

Ein kleines Poster hat die Größe eines A3-Druckpapiere, das etwa doppelt so groß ist wie ein A4-Papier. Diese Größe eignet sich gut für Bulletin Wände, Ankündigungen von Sonderangeboten, Konzert- oder Festival Werbung und vieles mehr. Da der Platz begrenzt ist, versuchen Sie, kleinere Texte auf diesen Plakaten anzubringen. Einige auffällige fette Formulierungen sind ideal. 

Wenn Sie die Größe vergrößern möchten, könnte ein mittelgroßes Poster die richtige Wahl für Sie sein. Die Maße sind 45.72 x 60.92 cm was es etwas größer als das A2-Format macht. Mittelgroße Plakate werden für Produktwerbung, Wanddekoration im Schlafzimmer, Ankündigung von Veranstaltungen und andere Zwecke verwendet. 

medium-sized posters

Um noch größer und mutiger zu werden, verwenden Sie ein großes Poster. Es gilt als das internationale Standard Plakatformat mit den Maßen 60.92 x 91.44 cm. Diese ist in der Regel das Standardformat für Unterhaltungsunternehmen, Ausstellungen, Kinos, Musikfestivals und so weiter. Großplakate geben Ihnen viel mehr Raum für Kreativität und große, lebendige Visuals. 

 

Visitenkartendruck

Visitenkarten sind die Botschafter Ihres Unternehmens. Ihr kluges und sorgfältiges Design ist entscheidend, um Ihr Unternehmen im besten Licht zu präsentieren. Sie können sich für die klassische Standardkarte entscheiden oder Ihrer eine neue, einzigartige Form geben. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten, da alles von Ihren spezifischen Geschäftsanforderungen abhängt. 

Die Standardgröße einer Visitenkarte beträgt 85 x 55 mm. Einige Karten haben auch einen zusätzlichen Beschnittbereich, der für mehr Design Elemente vorgesehen ist. Die Standardkarte ist eine praktische Wahl. Es sieht nicht nur elegant und edel aus, sondern passt auch perfekt in Brieftaschen und Kartenhalter. 

standard business cards

Wie bereits erwähnt, können Visitenkarten auch individuelle Größen und Formen haben. Einige Unternehmen bevorzugen eine quadratische Karte mit Abmessungen von 55 x 55 mm. Andere entscheiden sich für abgerundete Kanten oder einzigartig geformte Karten. Auf diese Weise passt Ihre Karte vielleicht nicht in einen Standard Kartenhalter, aber sie wird auf jeden Fall unter Dutzenden von anderen herausstechen. 

unique business cards

Quelle: Meine Metall-Visitenkarte

Sie können mit den Hintergrundfarben und -texturen experimentieren, um Ihrer Karte mehr Charakter zu verleihen. Wir empfehlen, die Text- und Gestaltungselemente auf Ihrer Karte minimal zu halten. Geben Sie nur wesentliche Informationen und Kontaktdaten an. Wenn Sie mehr Platz benötigen, verwenden Sie doppelseitige Visitenkarten. 

 

Magazin- und Buchdrucke

Magazine und Kataloge können im Hoch- oder Querformat sein. Die beiden gebräuchlisten Magazin Größen sind 210 mm x 297 mm und 148mm x 210mm. Die erste gilt als Standard und ist fast identisch mit einem DIN A4-Papier. Es ist auch als US-Briefmagazin bekannt. Das andere (148mm x 210mm) entspricht einem A5-Papier und wird als Digestgröße bezeichnet. 

A4 magazines

Zum Vergleich: Vogue und Cosmopolitan haben eine Größe von 260 x 200 mm, was dem Standard recht nahe kommt. Forbes ist etwas größer (203mm x 267mm) lenkt aber immer noch nicht viel ab. 

Manchmal findet man auch quadratische Magazine und Kataloge (210 x 297 oder 148 x 210), aber sie sind nicht annähernd so beliebt. 

square magazines

Für Buchdrucke gelten folgende Standardgrößen:

  • Taschenbuch für den Massenmarkt: 12,0 cm x 19,0 cm
  • Handel Taschenbuch: 5.5” x 8.5” bis 6” x 9”
  • Hardcover: 6” x 9” bis 8.5” x 11”

books

Auch das Genre des Buches spielt eine Rolle. Zum Beispiel sind Taschenbücher für den Massenmarkt eine gängige Wahl für Belletristik. Trade-Taschenbücher und Hardcover werden für Romane, Lehrbücher und Memoiren verwendet. 

 

Notizbuch Drucke

Notizbuch Formate sind recht flexibel, aber dennoch nicht von internationalen Standards ausgenommen. Obwohl die Größe kann etwas variieren, basierend auf der Marke, die wichtigsten Formate sind die folgenden: extra-groß, groß, Tasche, extra-klein. 

notebook sizes

Quelle: Milligram Journal

Als Faustregel gelten klassische extragroße Notizbücher mit 7,5 x 9,8 Zoll, die kleiner sind als ein A4-Papier. Da es eine geräumige Fläche bietet, ist diese Größe ideal für Skizzenbücher. 

Große Notizbücher sind meist 5 x 8,3 Zoll (ähnlich dem A5-Format). Diese Größe ist üblich für Planer, Aufzählungszeichen usw. Als nächstes kommt das Pocket-Notizbuch (3,5 x 5,5 Zoll). Es passt zwar nicht in Ihre Tasche, ist aber klein genug, um es mit sich herumzutragen, da Sie nie wissen, wann Ihre nächste brillante Idee auftaucht. 

large notebook

Schließlich bieten einige Marken extra-kleine Notizbücher mit Maßen von 2.5” x 3.9” an. Dies entspricht der kleinsten Papiergröße auf unserer Liste - A7. Die Standards können sich von Land zu Land ändern, aber die meisten Marken neigen dazu, diese Messungen zu befolgen. 

 

T-Shirt Drucke

Ein eigenes Merch zu haben ist trendy, lustig und aufgeregt. Es erfordert aber auch Geduld, Planung und Liebe zum Detail. Je nach Art des T-Shirts können die Druck Details und Anforderungen unterschiedlich sein. 

Wenn Ihr Design ziemlich groß ist und Sie es auf der Vorderseite des T-Shirts anzeigen möchten, ist Ihr Aufdruckbereich maximal 12” x 14” groß. Stellen Sie sicher, dass die Größe Ihres Designs nicht darüber hinausgeht. 

T-shirt front print

Kleinere Designs, wie Markenlogos, sind in der Regel rund um den Brustbereich platziert. Sie können Ihr Design rechts, links oder mittig positionieren. Aber versuchen Sie, es unter 5” x 5. Die beste Größe für einen logoprint ist ca. 3.5” x 3.5”, für ein T-Shirt für Erwachsene. 

Kleine Designs sehen auch auf dem Spind-Patch-Bereich und den Ärmeln gut aus. Die Ärmel geben Ihnen weniger Platz zum Arbeiten, so halten Sie Ihr Design unter 3.5 x 3.5 Zoll. 

sleeve logo print

Quellee: adidas

Die Unterseite eines T-Shirts ist eine clevere Wahl für mittelgroße Aufdrucke. Ob Sie die rechte oder linke Seite wählen, die empfohlene Größe beträgt ca. 5 x 6 Zoll. 

Andere Faktoren, die bei hochwertigen T-Shirt-Prints eine wichtige Rolle spielen, sind der Hemdstoff, die Druckmethode und so weiter. Vergessen Sie sie nicht, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Sie können mit verschiedenen Arten von T-Shirt-Mockups experimentieren, um zu sehen, was am besten für Ihr Designs funktioniert. 

 

Die Bedeutung von Mockups

Nun, da Sie endlich die richtige Größe und Auflösung für Ihren Druck herausgefunden haben, was kommt als nächstes? Nun, bevor Sie in die Druckerei eilen, empfehlen wir Ihnen, versuchen Mockups, um genau zu sehen, wie Ihre Drucke auf realen Objekten aussehen. Mockups sind professionelle Fotos in verschiedenen Einstellungen, die verwendet werden können, um Ihr Design anzuzeigen. 

Renderforest mockups

Ein weiterer Vorteil Mockups geben wird, ist es, Ihre Produkte zu vermarkten,bevor Sie sogar beginnen, sie zu drucken. Setzen Sie Ihre Designs in die Welt und sehen Sie, wie Ihre Freunde oder Kunden reagieren. Basierend auf dem Feedback, das Sie erhalten, können Sie Ihre Drucke einfach anpassen und ändern, um sicherzustellen, dass sie genau richtig sind!

Renderforest bietet Ihnen eine Vielzahl von professionellen Mockups. Von Bekleidung über Branding bis hin zu Produkt-Mockups finden Sie jede Vorlage, die Sie brauchen. 

Renderforest mockup templates

Wenn Sie sich fragen, wie man Mockups erstellt, ist das ziemlich einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre gewünschte Einstellung auszuwählen und Ihre Designdatei hochzuladen. Voilà! Jetzt haben Sie ein klares Bild davon, wie Ihr Druck im wirklichen Leben aussieht. 

 

Das Fazit

Das Drucken Ihrer Lieblingsdesigns auf eine Reihe verschiedener Objekte kann eine angenehme Erfahrung sein. Aber um sicherzustellen, dass Ihre Drucke so herauskommen, wie Sie sie sich im Kopf vorgestellt haben, müssen Sie die Druckdetail im Voraus planen. Achten Sie genau auf die Größe Ihres Drucks und die erforderliche Auflösung. 

Verwenden Sie Mockups, um eine realistische Vorschau Ihrer Produkte zu erhalten, bevor Sie sie ausdrucken. Haben Sie keine Angst zu experimentieren und Anpassungen vorzunehmen. Es könnte länger dauern, als Sie erwartet haben, aber das Endergebnis wird es wert sein. Schnappen Sie sich also Ihre Designs und drucken Sie gerne. 

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um Ihr erstes Mockup noch heute zu erstellen. 

Jetzt erstellen

 

User Avatar

Artikel von

Dive into our Forestblog of exclusive interviews, handy tutorials and interesting articles published every week!

Alle Post lesen von Renderforest Staff
Verwandte Artike
Close icon
Search icon

Would you like to change Renderforest language to English?